Kolumne @lena_familytime

Kinderwunsch trotz dreier Töchter: "Ihr spinnt!"

In unseren Kolumnen lassen wir Eltern zu Wort kommen, die aus ihrem Alltag berichten. Der ist mal laut und mal leise, mal nervenaufreibend und mal gemütlich, mal chaotisch und mal organisiert, aber auf jeden Fall immer eins: einzigartig. Heute schreibt Lena über all die bösen Kommentare, die Eltern einstecken müssen, wenn sie sich mehr als ein oder zwei Kinder wünschen ...

Es gibt beim Thema Kinderwunsch viele Momente im Leben, die weh tun werden. Und seien es nur die Sprüche anderer.

Ein Kinderwunsch ist vielseitig. Das eine Paar wünscht sich gar keine Kinder, ein anderes eine oder zwei Kinder und noch ein anderes am liebsten eine ganze Horde. Aber hat jemand das Recht über diese Entscheidung zu urteilen?

NEIN.

Ja, wir haben bereits drei Kinder und viele Meinungen zu unserem Kinderwunsch bekommen. Überwiegend positive, aber es gab auch sehr negative Sprüche:

  • "Meint ihr nicht, es ist mal genug?"
  • "Wie soll das für andere aussehen?"
  • "Probiert ihr es so lange, bis es einen Jungen gibt?"
  • "Macht was aus eurem Leben!"
  • "Ihr spinnt."

Ich finde das sehr schade, da ein Kind etwas ganz Besonderes ist. Unseren Kinderwunsch als Spinnerei abzustempeln ist für mich mehr als fragwürdig. Sowas trifft mich sehr hart, da der Wunsch alles andere als eine Spinnerei ist. Es ist ein Puzzleteil, das ganz tief im Herzen fehlt. 

Es ist ein sehr sensibles Thema. Jeder empfindet dieses ganz individuell und solche Sprüche können sehr verletzend sein. Jeder geht seinen eigenen Weg. Und genau das solltet ihr auch tun! Es ist euer Leben, es sind eure Entscheidungen und niemand hat euch reinzureden. Glaubt an eure Wünsche und Träume und gebt sie nicht für ein vermeintlich "richtiges" gesellschaftliches Denken auf.

Manchmal muss man auch mal aus der Reihe tanzen, um glücklich zu sein.

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

Unsere Gastautorin

"Unerfüllter Kinderwunsch" – ein Thema, das viele Paare beschäftigt. So geht es auch Lena und ihrem Mann. Die beiden sind bereits Eltern von drei Töchtern, doch ein "Puzzleteil" fehlt noch, wie Lena sagt. Über ihre Kinderwunsch-Reise und viele weitere Themen rund ums Mamasein schreibt sie als @lena_familytime auf Instagram.

Lena auf Instagram: instagram.com/lena_familytime/

Teile diesen Artikel: