Verklebte Eileiter

Hilft spülen oder lasern?

"1998 hatte ich eine Eileiterschwangerschaft, die ähnlich einer Bauchspiegelung entfernt wurde. Dabei stellte die Ärztin einseitig vernarbte und verklebte Eileiter fest.

Nach einer halbjährigen Pause begannen wir mit der 1. IVF. Mittlerweile sind alle 4 Versuche (einschl. 2x Kryo mit Assisted Hatching) gescheitert. Nun haben Freunde einen Bericht gesehen, in dem Eileiter mit einem Schlauch wieder geöffnet bzw. durchgängig gemacht wurden. Kann man verklebte Eileiter spülen? Die operierende Ärztin sagte mir damals, dass man die Verklebungen durch Laser entfernen könne, die Eileiter aber sofort wieder verkleben würden. Nun meine Frage: Ist es möglich bzw. sinnvoll, die Eileiter wieder zu öffnen und welchen Arzt bzw. Klinik können Sie aufgrund guter Erfolgschancen empfehlen?"

 

Antwort: Die Chancen solcher Eileiter OPs sind so gering, dass man sie kaum empfehlen kann. Man kommt auf keinen Fall an die IVF Resultate.

Ein Experte ist Prof. Schlösser an der Univ. Frauenklink Hannover.

Prof. Dr. Friedrich Wolff

Teile diesen Artikel: