Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Die Schwangerschaft - Woche für Woche

21. Schwangerschaftswoche - 21. SSW

Die Augenlieder deines Babys sind zwar noch geschlossen - es kann aber bereits Hell und Dunkel wahrnehmen.

Mama

Vielleicht bemerkst du um die 21. Schwangerschaftswoche verstärkten Ausfluss. Das ist mitunter lästig, aber kein Grund zur Sorge, insofern er zäh und klar ist. Ist er jedoch gelblich oder grünlich und riecht unangenehm, solltest du deinen Arzt aufsuchen – womöglich leidest du unter einer Pilzinfektion. Falls noch nicht geschehen, sieh dich in der 21. SSW nach einem Geburtsvorbereitungskurs in deiner Nähe um. Mit ihm beginnst du in der Regel ab der 25./26. SSW. 

Baby
Dein Baby kann Hell und Dunkel unterscheiden

Etwa ab der 21. Schwangerschaftswoche kann dein Baby bereits den Unterschied von Hell und Dunkel erkennen - auch wenn seine Augen noch geschlossen sind. Es spürt diesen Unterschied nicht nur, sondern kann ihn auch sehen. Hältst du ihm nun eine Taschenlampe an den Bauch, wird dein Kind darauf reagieren und sich jeweils zum Licht hin bewegen. Das Farbsehen hat sich aber in der 21. SSW noch nicht eingestellt, was auch in den ersten Lebenswochen noch nicht der Fall sein wird. 

Dein Baby ist in der 21. Schwangerschaftswoche etwa 26 Zentimeter groß und wiegt rund 360 Gramm. Es schluckt in der 21. SSW immer mehr Fruchtwasser und gewinnt zunehmend Kontrolle über seine Bewegungen, da seine Nervenbahnen reifen. Seine Fingernägel wachsen.

Teile diesen Artikel: