Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Die Schwangerschaft - Woche für Woche

27. Schwangerschaftswoche - 27. SSW

Dein Baby turnt und tritt in der 27. SSW so sehr in deinem Bauch, dass es schon mal richtig weh tun kann. Auch Schlafstörungen sind jetzt keine Seltenheit.

Mama

Dein Baby hält dich in der 27. Schwangerschaftswoche ordentlich auf Trapp: Es boxt und turnt munter in deiner Gebärmutter herum, in der es inzwischen richtig eng geworden ist. Die Bewegungen können manchmal sogar schmerzhaft sein - so sehr, dass dir die Luft wegbleibt, wenn dein Baby dir beispielsweise unter die Rippen tritt. Auch wenn das unangenehm ist, so zeigt es dir, dass mit deinem Kind alles in Ordnung ist. Nutze die aktiven Phasen deines Babys in der 27. SSW, um deinen Bauch eingehend zu beobachten, während du zum Beispiel ein entspannendes Bad nimmst. Womöglich erkennst du sogar einen Fußabdruck an deiner Bauchdecke? 

Du willst dich gerade schlafen legen und dein Baby schlägt ausgerechnet dann Purzelbäume? Das ist ganz normal! Schließlich hat dein Kind in der 27. Schwangerschaftswoche noch keinen geregelten Schlaf-Wach-Rhythmus. Die Folge: Mama in spe leidet häufig unter Schlafstörungen. Tipp: Lege dich wirklich immer dann zur Ruhe, wenn Zeit dafür ist. Und: Vermeide die Rückenlage beim Schlafen, damit das Gewicht des Babys, der Gebärmutter, der Plazenta und des Fruchtwassers nicht auf die große Hohlvene (Vena cava) drückt. Dadurch verlangsamt sich nämlich der Blutfluss - Mutter und Kind werden weniger mit Sauerstoff versorgt. In der 27. SSW ist aber selbst die Seitenlage unbequem. Stützkissen können helfen, die richtige Schlafposition zu finden. 

Vielleicht rauben dir in der 27. Schwangerschaftswoche auch Wadenkrämpfe den Schlaf. Sie treten für gewöhnlich im zweiten Trimester auf. Schuld ist ein Magnesiummangel. Achte darauf, dass du magnesiumreiche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Vollkornbrot, Käse, Nüsse und Milch zu dir nimmst. In Absprache mit deinem Arzt kannst du auch Magnesium ergänzend zur normalen Ernährung in der Schwangerschaft einnehmen. 

Baby

Die Augenlider öffnen sich

Etwa um die 27. Schwangerschaftswoche öffnen sich zum ersten Mal die Augen deines Babys. Sein Sehvermögen entwickelt sich nun kontinuierlich weiter. Beim Jungen verlagert sich der Hoden ins Skrotum. Weiterhin tritt und boxt dein Baby, das in der 27. SSW bei einer ungefähren Größe von 36 Zentimetern rund 875 Gramm wiegt. 

Teile diesen Artikel: