Schwangerschaftsverlauf

Schwangerschaft 10. Monat

Je nachdem, wie man die Schwangerschaft berechnet, kann es auch einen 10. Monat geben. Wenn du jedoch zu lange über den errechneten Geburtstermin hinaus bist, wird die Geburt eingeleitet. Du wirst dein Baby also ganz bald begrüßen können.

Etwa um den 260. Tag der Schwangerschaft schickt sich die Plazenta an, in den Ruhestand zu gehen. Sie stellt ganz einfach ihre Tätigkeit ein. Damit ist das vorgeburtliche Wachstum des Kindes endgültig beendet. Es ist beinahe startklar zur Geburt. Bevor es aber soweit, ist, wird Deine Geduld noch ein wenig strapaziert. Mit all dem, was Du da im Bauch herumschleppst - Zwischen zehn und zwölf Kilo - , sind die Nächte oft wenig gemütlich. Lauf' ein wenig umher, setz'  Dich in den Schaukelstuhl, mach' Atemübungen, und hör' Musik, bis Du wieder müde genug zum Weiterschlafen bist. 

 

 

Teile diesen Artikel: