21. Oktober 2017

Entspannung in der Schwangerschaft

Mandalas für mehr Gelassenheit

© shooarts/Shutterstock.com

Innere Unruhe, Spannungen und Unausgeglichenheit – damit kämpfen viele Schwangere. Eine Frauenärztin empfiehlt in dieser Situation: Malen Sie Mandalas!

Beim Ausmalen der kreisförmigen Muster versinken viele fast automatisch in meditative Stimmung und konzentrieren sich unbewusst auf ihr Inneres. Patienten, die der Psychoanalytiker C. G. Jung nach ihren Gefühlen dabei befragte, sprachen vom Zur-Ruhe-Kommen und vom Wiederherstellen der inneren Ordnung.
In der Schwangerschaft verschaffen Frauen sich durch das Mandala-Malen eine Ruhepause, weiß Dr. Daniela Puschmann, Frauenärztin im Krankenhaus Dresdner Neustadt.

Kreativität tut dem Selbstbewusstsein gut

Das Erleben der eigenen Kreativität steigere zudem das Selbstvertrauen. Das hilft besonders Schwangeren, die mit Stress nicht gut umgehen können, die wenig Selbstvertrauen haben oder sich schwer tun, mit anderen über ihre Gefühle zu reden. Sogar um drohenden Frühgeburten vorzubeugen, hat die Ärztin Mandalas schon mit Erfolg eingesetzt.

Weihnachtliche Ausmalbilder für Große

© ilonitta/Shutterstock.com

Im Idealfall entwerfen Frauen Mandalas selbst. Vorlagen, die viele Buchhandlungen anbieten, reichen aber auch. Welche Formen und Farben die Schwangeren wählen, entscheiden sie am besten ohne viel Nachdenken aus dem Bauch heraus. Wichtig ist nur, dass sie sich regelmäßig Zeit zum Malen nehmen.

Malvorlagen als Download

Tolle und stylishe Mandalas, die nicht nur zur Weihnachtszeit entspannen und Gelassenheit schenken, haben wir außerdem hier als kostenlosen Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern