Omas Hausmittel für Kinder

Durchfall bei Kindern: Diese Hausmittel wirken Wunder!

Bei Durchfall verlieren Kinder innerhalb kurzer Zeit sehr viel Flüssigkeit. Deshalb ist es noch wichtiger als sonst, dass sie viel trinken – zum Beispiel Apfelsud oder Tee.

Durchfall bei Kinder: Hausmittel
© iStock/Sebastian Gorczowski

Anis-Fenchel-Tee

Du brauchst:

  • 20 g Anis
  • 20 g Fenchelsamen
  • ¼  l Wasser
 
So geht’s:

Apfelsud

Du brauchst:

  • Schale von 4 ungespritzten Äpfeln
  • ¼  l Wasser

So geht’s:

Äpfel schälen, anschließend die Schale im Wasser ungefähr 5 Minuten kochen und abseihen. Abgekühlten Sud über den Tag verteilt zu trinken geben, je nach Geschmack mit wenig Apfelsaft süßen.

Heidelbeer-Tee

Du brauchst:

  • 3 EL getrocknete Heidelbeeren
  • ½ l Wasser

So geht’s:

Wasser zum Kochen bringen, Heidelbeeren dazugeben. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann die Beeren abseihen. Abgekühlten Tee über den Tag verteilt trinken lassen.

Bitte zum Arzt, wenn:

  • zum Durchfall noch Fieber und Erbrechen hinzukommen.
  • Blut oder Schleim im Stuhl erkennbar sind.
  • nach sechs Stunden keine Besserung eintritt.

Tipp: Bei Durchfall Milchprodukte aller Art vom Speiseplan streichen. Darauf achten, dass das Kind möglichst fettarm isst.

Lade weitere Inhalte ...