Enie van de Meiklokjes ist Mutter von Zwillingen. Mit Pampers engagierte sie sich 2018 für UNICEF in Kenia.
© Foto: Pampers
Enie van de Meiklokjes ist Mutter von Zwillingen. Mit Pampers engagierte sie sich 2018 für UNICEF in Kenia.

Aus dem Jahr 2018

Enie van de Meiklokjes: "Eine Schwangerschaft ist doch eine private Sache"

Als ich in meiner Schwangerschaft erfahren habe, dass ich Zwillinge bekomme, habe ich mich einfach riesig gefreut. Ich habe in der Öffentlichkeit aber nie wirklich darüber gesprochen. Eine Schwangerschaft ist doch eine private Sache. Auch wenn jemand keine Kinder möchte, sollte er sich nicht dafür rechtfertigen müssen. Die Privatsphäre meiner Kinder ist mir und uns als Eltern generell sehr wichtig. Ich nehme sie nicht mit zu öffentlichen Veranstaltungen und zeige sie auch nicht bei Instagram & Co. Das sollen sie später selber entscheiden.

Essenziell: Gute Betreuung

Um Berufs- und Familienleben gut kombiniert zu bekommen, ist es das A und O eine gute Betreuung für seine Kinder zu haben. Bei dem einen ist das eine Kita, bei anderen eine Tagesmutter und bei wieder anderen eigene Familienmitglieder, die die Betreuung übernehmen. Wenn man hier gut aufgestellt ist, bekommt man alles gut kombiniert.

Zeit für Hobbys kann man dann sogar auch noch finden. Vor Kurzem habe ich neu tapeziert und gestrichen, als die Kinder in der Betreuung waren. Ich liebe es, in der Wohnung herumzuwuseln, zu kochen, zu backen, Haushaltstätigkeiten nachzugehen. Das ist voll mein Ding.

Seltene Einblicke auf Instagram: Enie van de Meiklokjes Zwillingsmädchen

Die Zwillingstöchter von Enie van de Meiklokjes und ihrem Mann Tobias Stærbound werden in diesem Jahr fünf Jahre alt. Ab und an teilt der dänische Musiker ein paar Schnappschüsse von hinten. 

... und hier sogar ein Foto von vorne: So eine süße Maus!

Lade weitere Inhalte ...