Bei Husten

Darf man ACC Schleimlöser in der Schwangerschaft nehmen?

Bei Einnahme von ACC Schleimlöser in der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten. Unsere Expertin rät zu pflanzlichen Alternativen.

Medikamente in der Schwangerschaft: Nicht alle, wie z. B. ACC Schleimlöser, sind erlaubt! Foto: Getty Images
© Foto: Getty Images
Medikamente in der Schwangerschaft: Nicht alle, wie z. B. ACC Schleimlöser, sind erlaubt! Foto: Getty Images

 

"Ich bin schwanger und habe seit einer Woche einen starke Erkältung und Husten. Beim Husten kommt zäher Schleim. Kann ich ACC zum Schleimlösen nehmen? Und welche Medikamente gegen die Erkältung?"

Antwort: Bei Anwendung von ACC wird zu einer strengen Indikationsstellung geraten, da die Informationen zur Verträglichkeit in der Schwangerschaft sehr dünn sind. Im Tierversuch ergaben sich aber keine Hinweise auf Embryoschädigung.

Gleichwohl würde ich Ihnen raten, auf ein pflanzliches schleimlösendes Präparat umzusteigen, wie z.B. Gelomyrtol oder Sinupret. Hier sind Sie auf der sicheren Seite. Darüber hinaus sollten Sie sich viel Ruhe gönnen und bei Kopf-und Gliederschmerzen sind auch ausserhalb der ersten 12 SSW Paracetamol-Tabletten erlaubt. Sollte die Erkältung aber hartnäckig bleiben, sollten Sie noch einmal mit Ihrem Arzt sprechen.

Ute Lichte, Pharmazeutin

Lade weitere Inhalte ...