Verpackungstrick

Endlich wissen wir, wie wir einen Ball richtig verpacken ...

Ihr möchtet eurem Knirps einen Ball schenken? Dann schaut euch mal dieses Video an. Genialer Trick, um das Runde ins Papier zu bekommen. 

Ball richtig verpacken
© iStock/SrdjanPav
Einen Ball verschenken? Immer eine gute Idee.

Mini kriegt seinen ersten Fußball von Papa zu Weihnachten!? Aber wie um Himmels Willen sollen wir den jetzt hübsch verpacken ...? Klar, wer eine ausreichend große Geschenktüte zur Hand hat, macht es sich leicht. Sicherlich geht auch der altbewährte "Bonbon"-Trick: Also den Ball in Papier einwickeln und dann die beiden Enden zu einem Bonbon zusammenwurschteln. Aber die folgende Verpackungsidee ist da noch um einiges kreativer und ansehnlicher. Erfordert aber ein bisschen Geschicklichkeit!

Wie man einen Ball hübsch verpacken kann:

So geht's:

  1. Ein ausreichend großes Stück festes (!) Geschenkpapier nehmen. 
  2. Das Papier von beiden Seiten, von links und von rechts zur Mitte hin, einschlagen. 
  3. Dann von unten nach oben nochmal einschlagen. 
  4. Nun den Tütenboden in Dreiecken falten, wie im Video (s.o.) gezeigt. Und natürlich festkleben.
  5. Auch die Seiten einfalten, sodass eine Tütenform entsteht.
  6. Zum Schluss den Ball rein und im Ziehharmonika-Muster das obere Ende knicken. Fertig!

3 coole Bälle zum Verschenken: 

Lade weitere Inhalte ...