Promi-Interview

Miriam und Felix Neureuther: "Es ist wichtig jeden einzelnen Moment zu genießen"

Was Miriam und Felix Neureuther ihren Kindern auf jeden Fall mit auf den Weg geben, ist eine große Naturverbundenheit. Was die beiden im Gegenzug von den Kleinen lernen, das verrät das Sportler-Ehepaar hier.

Miriam und Felix Neureuther haben mittlerweile drei Kinder und leben im bayrischen Skiort Garmisch-Partenkirchen.
© Foto: Milupa Nutricia GmbH
Miriam und Felix Neureuther haben mittlerweile drei Kinder und leben im bayrischen Skiort Garmisch-Partenkirchen.

Juni 2021

Was war der schönste Glücksmoment, den ihr zuletzt mit euren Kindern hattet?

Als wir mit unseren Kindern in der Natur waren. Am glücklichsten sind wir generell, wenn wir gemeinsam in der Natur sind – auch dann, wenn es regnet. Das Wetter ist egal. Am liebsten unternehmen wir alle gemeinsam etwas draußen.

Was macht ihr am allerliebsten zusammen?

Wir machen am liebsten einfach alles gerne gemeinsam. Wir lieben es gemeinsam Abenteuer zu erleben und einfach unterwegs oder auch oben am Berg zu sein.

Was habt ihr von euren Kindern gelernt?

Dass einfache Dinge glücklich machen – es braucht gar nichts Besonderes. Es geht einfach darum, das Einfache zu gestalten. Oft ist der Weg hin zu einer Sache oder einem Ziel schon so schön und ergreifend. Es ist wichtig jeden einzelnen Moment zu genießen.

Wie hat sich in der Coronazeit euer Leben verändert, was hat das letzte Jahr mit euch gemacht?

Wir sind als Familie noch stärker und intensiver zusammengewachsen. Wir konnten viel Zeit mit unseren Kindern verbringen, wofür wir sehr dankbar sind.

Was haltet ihr von Einschlafbegleitung: ja oder nein?

Ja, absolut. Jeder Abend hat bei uns den gleichen Ablauf. So schlafen unsere Kinder einfach besser.

Was war schönste Geschenk, das eure Kinder euch je gemacht haben?

Ein selbst gepflückter Blumenstrauß und dass sie überhaupt auf der Welt sind.

Was lest ihr euren Kindern am liebsten vor?

Ixi und Mimi Bücher

Was ist euer Ritual, das nicht wegzudenken ist?

Gemeinsam als Familie frühstücken. Egal, was wir vorhaben, und immer bevor wir das Haus verlassen, gibt es bei uns Frühstück.

Was wünscht ihr euch fürs kommende Jahr?

Einfach wieder mehr Normalität. Und ganz besonders für die Kinder, dass sie mit ihren Freunden in einer Gruppe zusammen Sport machen dürfen.

Was hättet ihr gerne gewusst, bevor ihr Mutter / Vater wurdet?

Dass Schlafen überwertet wird. Es hat uns überrascht, wie wenig Schlaf wir Erwachsene eigentlich brauchen, um doch fit zu sein

Was würdet ihr nun anders machen, wenn ihr noch einmal Mama / Papa werden würdet?

Felix: Ich würde alles genauso wieder machen.

Miriam: Ich wäre entspannter, weil ich inzwischen genau weiß, dass jede "Phase" irgendwann auch wieder vorbei ist. 

© Foto: Milupa Nutricia GmbH
Beim Dreh zum neuen Milupa Kampagnenspot: Miriam und Felix Neureuther mit ihren Drehkindern in den Bergen.

Seit 2020 sind Miriam und Felix Neureuther Markenbotschafter für Milupa. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Babymilch- und Breiherstellers am 13. Juni 2021 unterstützen sie auch #imeigenentempo:

Die Kampagne soll Eltern Mut machen, auf ihr Bauchgefühl zu hören und dem eigenen Kind die Zeit zu geben, die es wirklich braucht. Denn jedes Kind ist einzigartig und wählt in seiner Entwicklung sein eigenes – das individuell richtige – Tempo. Die Neureuthers sprechen aus Erfahrung: "Wir vertrauen bei den Kleinen immer auf unser Bauchgefühl – und das ist auch gut so! Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und vor allem seinen eigenen Kopf."

Lade weitere Inhalte ...