Der Mutterpass gut verwahrt

Die schönsten Mutterpasshüllen – das sind unsere Favoriten!

Ist die Schwangerschaft vom Gynäkologen sicher bestätigt, bekommt ihr von eurem Frauenarzt den Mutterpass ausgehändigt. Damit dieses wichtige Dokument gut geschützt ist, haben wir hier eine Auswahl an praktischen und hübschen Mutterpasshüllen zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Auch Ultraschallbilder finden in einer Mutterpasshülle Platz.
© Foto: Getty Images/Karl Tapales
Auch Ultraschallbilder finden in einer Mutterpasshülle Platz.

Der Mutterpass begleitet euch die gesamte Schwangerschaft hindurch und ist quasi der offzielle Ausweis, der eure Schwangerschaft bestätigt und dokumentiert. Auf den einzelnen Seiten wird detailliert die Entwicklung von euch und eurem festgehalten. Wenn ihr mehr über die Eintragungen im Mutterpass wissen möchtet, empfehlen wir euch diesen Artikel: Mutterpass – das bedeuten die Abkürzungen.

Wissenswertes über den Mutterpass

Den Mutterpass solltet ihr immer bei euch tragen. Solltet ihr einen Unfall haben oder in Ohnmacht fallen, können Ersthelfer, Hebammen oder Ärzte darin wichtige Informationen finden, z. B. zu eurer Blutgruppe, zur Schwangerschaftswoche oder zu möglichen Komplikationen oder Medikamenten, die ihr einnehmt. So kann eure Situation und die eures Babys besser beurteilt werden, zum Beispiel im Hinblick auf eine Narkose oder Medikamente, die ihr verabreicht bekommen sollt.

Den Mutterpass gibt es übrigens schon seit 1961 – durch die detaillierte Dokumentation der Präventationsmaßnahmen führte er auch dazu, dass Komplikationen während der Schwangerschaft deutlich zurückgingen. Er erinnert euch also auch daran, wann die nächste Untersuchung fällig ist. Ein Grund mehr, dieses kleine Heft gut zu pflegen.

Die meisten werdenden Mamas bewahren den Mutterpass in ihrer Handtasche auf – damit sie ihn immer griffbereit und dabei haben, wenn sie unterwegs sind. Wenn man aber an das Innenleben so manch einer Handtasche denkt, kann man sich gut vorstellen, wie sehr der Mutterpass manchmal in Mitleidenschaft gezogen wird. Die einfachste Möglichkeit, den Pass zu schützen ist eine Mutterpasshülle. Es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Stoffen und Farben – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Viele Hüllen für den Mutterpass haben zudem zusätzliche Fächer, z. B. für Ultraschallbilder, die Versichertenkarte der Krankenkasse oder den Impfpass.

Übrigens: Solltet ihr euren Mutterpass verlieren, könnt ihr beim Frauenarzt einen neuen beantragen. Es müssen dann aber alle Daten nachgepflegt werden.

Nach der Geburt werden im Mutterpass auch die Ergebnisse der ersten beiden Nachsorgeuntersuchungen dokumentiert. Zudem ist in jedem Mutterpass Platz für zwei Schwangerschaften – wenn ihr euer Baby in den Armen haltet, solltet ihr den Pass also trotzdem gut aufbewahren, falls sich eines Tages weiterer Nachwuchs ankündigt. Der Frauenarzt kann sich dann einen Überblick über eure erste Schwangerschaft machen und den Verlauf anhand der Daten vergleichen. Das könnt ihr natürlich auch machen – und glaubt uns, das ist ganz schön spannend. Denn jede Schwangerschaft ist schließlich anders! Und sollte es bei einem Baby bleiben, ist und bleibt euer Mutterpass eine schöne Erinnerung an das kleine Wunder, das ihr unter eurem Herzen getragen habt. 

Mutterpasshüllen aus Filz

Filz ist als Schutzhülle für den Mutterpass super geeignet, da es sehr robust und wasserabweisend ist. Trotzdem ist das Material schön leicht – perfekt, wenn ihr den Mutterpass dauerhaft in eurer Handtasche habt. 

Mutterpasshülle aus handgefertigtem Filz

© Foto: Marvelights
  • dunkelgraues Filzmaterial mit Handstickerei 
  • mehrere Fächer für Lagerung von Ultraschallbildern, Versicherungskarten und Impfstoffzertifikaten, 
  • starkes und trotzdem hübsches Gummiband zur Sicherung
  • erhältlich in vier unterschiedlichen Farben
  • ca. 10 Euro, über Amazon.de

Mom's Organizer

  • praktischer Organizer mit großen Fach für den Mutterpass
  • hübsches Design – hochwertiges, hellgraues Filz mit weißen Punkten
  • viel Platz und Fächer für viele andere Unterlagen wie Impfpass, Versichertenkarte, Ultraschallbilder und sogar das Handy
  • mit Reißverschluss zu schließen – so geht garantiert nichts verloren
  • ca. 14 Euro, über Amazon.de

 

Mutterpasshüllen aus Leder

Leder ist als Hülle für den Mutterpass ebenfalls sehr praktisch, da es sehr stabil ist. Eselsohren oder gar Knicke haben mit einer Mutterpasshülle aus Leder keine Chance. Das Material wirkt zudem sehr edel und sieht super aus, falls ihr euren Mutterpass nach der Schwangerschaft z. B. dekorativ im Regal aufbewahren wollt. 

Hülle für den Mutterpass aus Kunstleder

  • die Mutterpasshülle wird mit einem austauschbaren Notizblock geliefert – so ist immer Platz für wichtige Fragen oder Notizen
  • durch den magnetischen Knopfverschluss lässt sich die Hülle schnell und sichr verschließen
  • 8 Fächer bieten Platz für Rezepte, Versichertenkarte, Impfpass und vieles mehr 
  • Für Ultraschallbilder gibt es extra ein Fach mit transparenter Oberseite
  • kompaktes und flaches Design, das gut in die Handtasche passt
  • erhältlich in den Farben beige, schwarz und grau
  • ca. 28 Euro, über Amazon.de

Mutterpasshülle mit Magnetverschluss

© Foto: ZEM
  • Lässt sich mit einem Magnetverschluss verschließen. So kann nichts verloren gehen.
  • schlichtes, zeitloses und langlebiges Design
  • aus Leder mit süßer Prägung
  • plus Stift und Schlüsselanhänger 
  • Platz für Mutterpass, Ultraschallbilder, Impfpass und z.B. die Versichertenkarte. Der Inhalt wird durch die leicht wattierten Seiten der Hülle geschützt.
  • ca. 23 Euro, über Amazon.de

Mutterpasshüllen aus Plastik

Plastik klingt erst einmal nicht so schön, ist aber ungemein praktisch. Es bewahrt euren Mutterpass vor auslaufenden Getränken oder anderen schmierigen Gegenständen (Stichwort Schokoriegel) und ist zudem günstig in der Anschaffung. Perfekt für alle, die ihren Mutterpass gut geschützt wissen wollen. 

Transparente Mutterpasshülle

  • durchsichtige Schutzhülle aus Plastik
  • mit einem separaten Fach für Ultraschallbilder oder Ähnliches
  • schlichte Optik
  • ca, 1,99 Euro, über Amazon.de

Bedruckte Schutzhülle für den Mutterpass

  • in drei unterschiedlichen Designs und Farben
  • mit Babyfüßen und dem Druck "50% Mama - 50 % Papa und ganz viel Wunder"
  • mit extra Innentasche für Ultraschallbilder und andere Dokumente
  • Motiv wird auf 160-Gramm-Papier gedruckt und dann in die passende Hülle eingefasst
  • ca. 10,90 Euro, über Amazon.de

 

Mutterpasshüllen mit Reißverschluss

Hüllen mit Reißverschluss sind wie ein kleines Etui. Ultraschallbilder, Versichertenkarte, Impfpass und mögliche Notizzettel sind hier immer sicher verwahrt und bleiben, wo sie hingehören. 

Mutterpasshülle mit Reißverschluss

  • Mutterpass-Organizuer mit acht Taschen und Fächern
  • Viel Platz für alle wichtigen Dokumente
  • Durch den Rundum-Reißverschluss können alle Unterlagen sicher verwahrt werden
  • aus hochertigem , strapazierfähigem Polyestergewebe
  • erhältlich in zwei hübschen Blumenmotiven
  • ca. 19,99 Euro, über Amazon.de

Mom's Organizer

  • aus hochwertigem Filz mit Rundum-Reißverschluss – so geht nichts verloren
  • mit zahlreichen Fächern und Taschen für Ultraschallbilder, Impfpass, Versicherungskarte, etc.
  • mit Schmetterlingsmotiv, erhältlich in fünf Farben
  • ca. 8,99 Euro, über Amazon.de

Mutterpasshülle von Lässig

  • die "Document pouch" von Lässig bietet ausreichend Platz für alle wichtigen Dokumente – vor, aber auch nach der Schwangerschaft
  • Mehrere Steckfächer an beiden Innenseiten (sieben Kartenfächer, drei Heftfächer, ein Klarsichtfach) plus Stiftehalter
  • aus strapazierfähigem Polyester
  • mit Rundum-Reißverschluss, damit alle Unterlagen an ihrem Platz bleiben
  • in sechs unterschiedlichen Farben und Motiven erhältlich
  • ab ca. 23 Euro, über Amazon.de

Mutterpasshülle für Zwillinge

Bei Zwillingen stellt sich die Frage: Bekommt man für jedes Kind einen eigenen Mutterpass? Die Antwort lautet: nein! Denn ist ja "nur" eine Schwangerschaft, auch wenn sich zwei kleine Wunder im Bauch befinden. Für gewöhnlich werden die Ergebnisse beider Kinder im Mutterpass nebeneinander oder untereinander dokumentiert. Das hat auch den Vorteil, dass Ärzte und Hebammen alle Werte auf einen Blick sehen und direkt vergleichen können. 

Doch auch wenn es nur einen Mutterpass gibt, gibt es trotzdem Mutterpasshüllen für Zwillinge. Von der Form sind sie anderen Hüllen gleich – aber das Design verrät, dass die Mama zwei Babys unter ihrem Herzen trägt. 

Schutzhülle für den Mutterpass mit Zwillings-Aufdruck

  • aus Wollfilz
  • außen hochwertig bestickt mit "Doppelte Freude - Doppeltes Glück!", innen mit "Glückmomente"
  • zwei Innentaschen für Ultraschallbilder und Krankenkassenkarte
  • ca. 24.90 Euro, über Amazon.de
Lade weitere Inhalte ...