Kartoffelmuffins
© iStock/Azurita
Kartoffelmuffins sind schnell gemacht und super lecker.

Schon mal was von Kartoffelmuffins gehört? Sie sind eine wunderbare Idee, etwas Neues aus kaltem Kartoffelbrei (oder Kartoffeln) vom Vortag zu zaubern. Außen werden sie knusprig, innen schön warm und cremig. Wetten, dass sie auch euren Kindern schmecken?

Für sechs Muffins braucht ihr (für zwölf Muffins einfach die Zutaten verdoppeln):

  • 300 g gekochte Kartoffeln, klein gestampft (oder Kartoffelbrei)
  • 2 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 50 g geriebener Cheddar
  • 1 Ei
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
  • optional: kleine Schinkenwürfel

So geht's:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und in die Muffin-Backform geben.
  • Bei 200 Grad Celsius etwa 15 Minuten backen.

In diesem Video seht ihr noch mal ganz genau, wie das geht:

Und dann? Lasst es euch (nach kurzem Auskühlen) einfach gemeinsam schmecken.

Lade weitere Inhalte ...