Babyhoroskop

Diese Besonderheiten haben März-Babys

Der Geburtsmonat hat einen Einfluss auf die Entwicklung und Eigenschaften von Babys. Wissenschaftler stellen dabei vor allem die Umwelteinflüsse als entscheidenden Faktor heraus. Und so haben auch März-Babys ganz besondere Eigenschaften. Welche das sind – und was die Sternzeichen damit zu tun haben, erklären wir hier ...

© iStock/NataliaDeriabina
März-Babys sind meist zurückhaltend, empathisch und ehrlich.

März-Babys zählen schon zu den Frühlingsbabys. Sie haben starke Sternzeichen und ganz besondere Eigenschaften. Wissenschaftler sind sich einig, dass Umweltfaktoren – wie Temperatur, Licht oder auch das Wetter – beeinflussen, welche gesundheitlichen aber auch charakterlichen Besonderheiten sich bei Babys durchsetzen. Welche das bei März-Babys sind – und welche Geburtsblume und welcher Geburtsstein ihnen zugeordnet wird, fassen wir hier zusammen. 

Besondere Eigenschaften von März-Babys

1. Charisma und Optimismus sorgen für Beliebtheit!

Im März Geborene strahlen ein fast unvergleichliches Charisma aus. Das mag an ihren starken Sternzeichen liegen. Fische und Widder haben nämlich gemeinsam, dass sie optimistisch durchs Leben gehen und passend zum Frühlingsbeginn wie die Sonne strahlen. 

2. Gewinnertyp

Aufgepasst, es könnt gut sein, dass ihr einem zukünftigen CEO oder Star in die Augen schaut, wenn ihr ein März-Baby habt. Ihre zielstrebige, dabei aber kreative Art, fördert erstaunliche Ergebnisse zutage. Das hat vermutlich auch damit zu tun, dass März-Kinder in der Regel mit die Ältesten in ihrer Schulklasse sind und so schon häufiger früh eine Führungsrolle einnehmen. Laut einer amerikanischen Studie ist immerhin ein beträchtlicher Prozentsatz an CEOs im März geboren. 

3. Scharfe Augen

Amerikanische Wissenschaftler untersuchen den Zusammenhang zwischen Geburtsmonat und Gesundheit. Dabei finden sie in einer Studie heraus, dass März-Kinder zwar anfälliger für Allergien sind, da ihr Immunsystem noch fragil ist, wenn sie in der Pollenzeit zur Welt kommen. Dafür ist die Wahrscheinlichkeit für Augenprobleme – vor allem Kurzsichtigkeit – sehr gering. Gute Aussichten!

März-Baby: Geburtsstein

Es ist der Aquamarin, der dem Monat März zugeordnet wird. Als Glücksstein der im März Geborenen, steht er für Liebe, Reinheit und Gleichgewicht. Er soll beim Tragen zu Gelassenheit und Klarsicht beitragen und den Träger vor Verrat schützen. Er selbst soll Freundschaft und Loyalität verstärken. Ein Schmuckstück mit einem Aquamarin ist deshalb ein ganz persönliches Geschenk für März-Kinder. 

Geburtsblume März

Die März-Geburtsblume steht für Eigenschaften, die sich vermutlich in den März-Geburtstagskindern widerspiegeln. Von den meisten Blumen wissen wir zwar, wie sie aussehen und riechen – welche Symbolik sie mitbringen, ist uns jedoch oft nicht bewusst. Daher: Alle März-Kinder aufgepasst, hier kommt eure Blume ...

Die Narzisse

Diese strahlend gelbe Blume ist der frohe Bote des Frühlings. Auch bekannt als Osterglocke, bereitet sie uns mit ihrer frühen Blüte Freude und versprüht Ostergefühle. Sie steht für Fruchtbarkeit und Lebendigkeit, ebenso wie für Frische und Neuanfang! Außerdem spiegelt sie das freundliche und sonnige Gemüt von März-Kindern wider. 

Das März-Baby Horoskop: Sternzeichen Fische

Wer zwischen dem 20. Februar und 20. März geboren wird, ist das Sternzeichen Fische. Im Denken und Handeln folgen sie emotionalen statt rationalen Regeln. Sie zeichnen sich durch Empfindsamkeit und Empathie aus. Freunde und Familie können daher immer auf sie zählen! Selbst gestalten sie ihren Alltag eher leichtfüßig, manchmal vielleicht sogar mit einem Hang zum Chaos. Übel nehmen kann man ihnen ihre Unstrukturiertheit nicht, denn sie treten dabei stets liebenswert und sensibel auf. Konflikten gehen sie lieber aus dem Weg. 

Das März-Baby Horoskop: Sternzeichen Widder

Widder-Kinder werden zwischen dem 21. März und dem 20. April geboren. Sie bringen – wie ihre Geburtsblume bereits ankündigt – eine Energie des Neubeginns mit. Impulsivität und Tatkraft zeichnet sie aus. Widder kennen ihre Stärken meist sehr genau und zeigen sich dementsprechend selbstbewusst. Haben sie ein Ziel ins Auge gefasst, hält sie kaum etwas davon ab. Aus Schwierigkeiten speist sich der Ehrgeiz des Widders, und er zeigt sich kämpferisch. Sein Element ist das Feuer – und so leidenschaftlich ist er auch. Seine Impulsivität kann ihm dabei ab und an selbst im Weg stehen, denn sie macht ihn ungeduldig und kann ihn sogar rücksichtslos erscheinen lassen.

Lade weitere Inhalte ...