Kurzurlaub mit der Familie

Die besten Städtetrips mit Kindern

Ihr wollt mal wieder raus, vielleicht in die Sonne, und habt Lust auf Kultur? Dann plant einen Citytrip! Ja, das geht auch prima mit Kindern. Unsere Reiseexpertin Laetitia, selbst Dreifach-Mama, stellt euch die schönsten Ziele für Familien vor.

Nach Venedig? Mit Kids? Warum denn eigentlich nicht!?
© Foto: Getty Images/HRAUN
Nach Venedig? Mit Kids? Warum denn eigentlich nicht!?

Ein Städtetrip nach Paris mit Kindern

Romantik, Kunst und Höhenflüge

Die Stadt an der Seine bietet neben dem Lieblingsfrühstück vieler Kinder – Croissant mit Marmelade – ganz viel für Familien! Der Eiffelturm und der grandiose Blick von oben wird euch begeistern! Bestaunt danach im Musée d’Orsay die Wasserlilien von Monet oder seht im Künstlerviertel Montmartre den Malern bei der Arbeit zu. Auch schön: mit dem Schiff die Seine entlangfahren und dabei die wunderschönen Brücken von Paris kennenlernen. Überall könnt ihr Spielpausen für die Minis einbauen: Zum Beispiel erst im Louvre gemeinsam die Mona Lisa entdecken, dann im angrenzenden Jardin des Tuileries toben. Oder erst Notre-Dame (und die Baustelle) von außen ansehen, dann an der Seine entlang zum nächsten Spielplatz gehen. Dazwischen bieten sich Pausen in den netten kleinen Cafés und Bistros von Paris an. Highlight für die Minis ist natürlich ein Besuch des Disneylands Paris, das etwa 30 Kilometer östlich vom Stadtzentrum liegt.

Einwohner: 2,16 Millionen
Beste Reisezeit: Frühling und Frühsommer
Darum ist es hier mit Kids toll: romantischer Städtetrip für die Eltern, Disneyland für die Minis
Familien-Highlight: Eiffelturm
Hier gibt’s das beste Essen: Brasserie Mollard
Hier gibt’s das leckerste Eis: Le Bac à Glaces
Toll zum Übernachten mit Kindern: Hotel Bienvenue mit Kinder-Patisserie-Kurs (ab 108 Euro) oder Hotel Henriette (ab 183 Euro)

Ein Städtetrip nach Lissabon mit Kindern

Alte Gemäuer, Fische und Tuk Tuk

Den Tag in Lissabon beginnt ihr am besten mit einem typisch-portugiesischem "Pastel de Nata" (einem kleinen Blätterteigtörtchen mit Vanillecreme) in einem der vielen Cafés. Schlendert dann durch romantische Gassen, fahrt mit der alten, ratternden Straßenbahn und bestaunt die Straßenkünstler. Ein absolutes Muss ist das Oceanário de Lisboa, das zweitgrößte Meeresaquarium der Welt. Hier können eure Kids viele tolle Fische bewundern. Die Stadt beeindruckt durch viele altehrwürdige Bauten wie den Palácio Nacional da Ajuda oder das Hieronymitenkloster. Der Turm von Belém steht direkt am Meer und wurde erbaut, um den Hafen zu bewachen. Um langes Anstehen zu vermeiden, empfehle ich euch, die Lisboa Card zu kaufen. Ihr könnt diese Eintrittskarte für viele Museen und Monumente auch schon online buchen. Auch toll: Eine Tuk-Tuk-Tour durch Lissabon, die macht nicht nur den Minis, sondern garantiert auch euch Großen Spaß!

Einwohner: 552.700
Beste Reisezeit: Frühling und Herbst
Darum ist es hier mit Kindern toll: Super Kombi aus Strand und Kultur
Familien-Highlight: Oceanário de Lisboa 
Hier gibt’s das beste Essen: Restaurant Patéo 
Hier gibt’s das leckerste Eis: Nannarella
Toll zum Übernachten: Martinhal Lisbon Chiado Family Suites (ab 280 Euro) oder Yes! Lisbon Hostel (ab 20 Euro pro Person)

Ein Städtetrip nach Budapest mit Kindern

Brücken und Bäder

Die Stadt besteht aus dem hügeligen Stadtteil Buda und dem flachen Stadtteil Pest, die durch die Donau getrennt sind. Ich empfehle auf jeden Fall eine Schiffsrundfahrt. Dabei könnt ihr auch gleich die vielen Brücken Budapests bewundern, zum Beispiel die Kettenbrücke. Die Fischerbastei ist ein beliebtes Fotomotiv – daher am besten gleich frühmorgens besuchen. Die Matthiaskirche ist sehr sehenswert, und direkt daneben liegt ein toller Spielplatz. Wenn ihr schon in Buda seid, könnt ihr gleich den Königspalast besuchen. Weitere Highlights: das 2017 eröffnete Riesenrad Budapest Eye und ein Besuch im Thermalbad, zum Beispiel das altehrwürdige Széchenyi-Thermalbad.

Einwohner: 1,75 Millionen
Beste Reisezeit: Frühling und Herbst
Darum ist es hier mit Kindern toll: coole Stadt mit freundlichen Menschen
Familien-Highlight: Schiffsrundfahrt
Hier gibt’s das beste Essen: Villa Bagatelle
Hier gibt’s das leckerste Eis: Damniczki Budapest
Toll zum Übernachten: Silver Crown Hotel & Residence, Palace Quarter (ab 170 Euro) oder Callas (ab 145 Euro)

Ein Städtetrip nach Hamburg mit Kindern

Züge und Schiffe

Kaum eine Stadt bietet so viele Attraktionen für kleine Gäste! Im Klick Kindermuseum können Kinder schauen, erleben und begreifen. In der Speicherstadt können Familien eine Entdeckertour mit dem Piraten Klaus Störtebeker mitmachen. Zum Auspowern gibt es tolle Spielplätze (wie den am Grasbrookpark), bei schlechtem Wetter Indoorvarianten (Spielscheune der Geschichten, Rabatzz). Das Miniatur Wunderland mit seinen kleinen Zügen solltet ihr nicht auslassen. Ältere Kinder dürfen sich im Hamburger Dungeon gruseln. Natürlich darf eine Bootsfahrt auf Elbe oder Alster nicht fehlen. Eine besondere Attraktion bei jedem Wetter ist das Tropenaquarium in Hagenbecks Tierpark. 

Einwohner: 1,84 Millionen
Beste Reisezeit: Sommer
Darum ist es hier mit Kindern toll: Hafenstadt mit vielen Attraktionen für Kids
Familien-Highlight: Speicherstadt und Miniatur Wunderland
Hier gibt’s das beste Essen: Küchenfreunde
Hier gibt’s das leckerste Eis: Eis & Innig
Toll zum Übernachten: Clipper Boardinghouse Hamburg-Holzhafen (ab 142 Euro) oder Superbude (ab 65 Euro)

Ein Städtetrip nach Venedig mit Kindern

Kanäle, Glas und Gondeln

Venedig ist die Stadt der Träume und zieht Kinder sofort in den Bann! Meine Mutter erzählt immer wieder, dass sie als Kind so beeindruckt von Venedig war, dass sie ihre Handtasche in den Kanal hat fallen lassen vor lauter Staunen. Eine Bootsfahrt ist hier ein Muss. Dabei muss es nicht unbedingt die teure Gondelfahrt sein. Besonders spannend für Kinder ist ein Bootsausflug auf die Inseln Burano, mit ihren bunten Häusern, und Murano, wo man den berühmten Glasmachern bei der Arbeit zusehen kann. Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten wie Markusplatz, Seufzerbrücke oder Dogenpalast lockt der Strand von Venedig viele Familien an. Familien mit Babys und Kleinkindern sind am besten mit Tragetuch unterwegs, mit dem Kinderwagen und Buggy kommt man in den engen Gassen schlecht voran. Im Idealfall sind die Kinder schon aus dem Nichtschwimmer-Alter heraus und können kleine Strecken schon unkompliziert zurücklegen. 

Einwohner: 255.000
Beste Reisezeit: Frühling, Frühsommer und Herbst
Darum ist es hier mit Kindern toll: Straßen aus Wasser – wie im Märchen!
Familien-Highlight: Bootsfahrt durch die Kanäle
Hier gibt’s das beste Essen: Alla Rivetta
Hier gibt’s das leckerste Eis: Suso Gelatoteca 
Toll zum Übernachten: Cima Rosa B&B (ab 245 Euro) oder City Apartments Rialto Market (ab 190 Euro, über booking.com)

Ein Städtetrip nach Barcelona mit Kindern

Gaudí-Bauten, Parks und Strand

Barcelona ist toll, um im Frühling der Kälte zu entkom- men oder im Herbst den Sommer zu verlängern. Selbst im November könnt ihr noch im T-Shirt herumlaufen. Wer in Barcelona Urlaub macht, wird zwangsläufig zum Gaudí-Fan. Es ist beeindruckend, welche Gedan- ken sich der Architekt vor mehr als 100 Jahren bereits zu Themen wie Nachhaltigkeit und Umwelt gemacht hat. Die sanft geschwungenen Gebäude von Gaudí begeistern auch Kinder. Im Park Güell könnt ihr einen schönen Spaziergang unternehmen und gemeinsam die Aussicht auf die Stadt genießen. Sagrada Família, die monumentale Kirche, nimmt jeden in seinen Bann. Mein Tipp für Familien mit etwas älteren Kindern: auf jeden Fall eine Flamenco-Show besuchen. Die wird alle mitreißen! Auch eine Tour mit dem Katamaran mit Blick auf die Stadt ist sehr zu empfehlen.

Einwohner: 1,62 Millionen
Beste Reisezeit: Frühling und Herbst
Darum ist es hier mit Kindern toll: perfekte Kombi von Strandurlaub und Städtetrip
Familien-Highlight: Die Sagrada Família beeindruckt in jedem Alter
Hier gibt’s das beste Essen: Braseria La Selva
Hier gibt’s das leckerste Eis: Obrador Delacrem
Toll zum Übernachten: Hotel Duquesa de Cardonna direkt am Hafen (ab 150 Euro) oder Violeta Boutique Hotel Barcelona (ab 97 Euro)

Ein Städtetrip nach Stockholm mit Kindern

Kultur und viele Inseln

Stockholm ist wunderschön, unglaublich stylish und bietet viele Museen für Groß und Klein. Das Vasa-Museum mit seinem alten, sagenumwobenen Segelschiff ist schon für Erwachsene eindrucksvoll, aber für Kinder sicher noch mehr. Viel zu entdecken gibt es auch im Freilichtmuseum Skansen. Hier leben nicht nur viele einheimische Tiere, sondern ihr könnt das Leben und Handwerk der alten Schweden hautnah erleben. Mitten in der Stadt liegt auf einer der vielen Inseln der Vergnügungspark Gröna Lund. Die Heimat von Pipi Langstrumpf bietet mit dem Mitmachmuseum Junibacken einen tollen Blick in die Welt von Astrid Lindgren. Auch das ABBA-Museum, das direkt gegenüber vom Freilichtmuseum Skansen liegt, ist toll für Familien. Ein weiteres Muss: eine Bootsfahrt, im Sommer auch gerne weiter raus zu den Schäreninseln vor Stockholm. Super praktisch: Alle sprechen fließend Englisch. 

Einwohner: 975.551
Beste Reisezeit: Sommer und Winter
Darum ist es hier mit Kindern toll: viele Attraktionen für Familien
Familien-Highlight: Vergnügungspark Gröna Lund
Hier gibt’s das beste Essen: Riche
Hier gibt’s das leckerste Eis: Fryst 
Toll zum Übernachten: Hotel Frantz (ab 245 Euro) oder Hotel J, (ab 100 Euro)

Lade weitere Inhalte ...