Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Leben & erziehen Downloads
Ein Hingucker auf dem Laternenumzug

Wir basteln eine Fuchs-Laterne

"Oben, da leuchten die Sterne und unten" ... da leuchtet diese niedliche Fuchs-Laterne. Und bringt nicht nur dein Kind zum Strahlen! Hier findest du die Bastelanleitung plus Vorlage zum Ausdrucken.

Das brauchst du für die Fuchs-Laterne:

  • Pappe in Orange, DIN-A3
  • weißes und oranges Transparentpapier
  • schwarze Pappe
  • Schere, Klebstoff
  • Drucker für die Vorlagen
  • Kordel ca. 40 cm lang
  • Holzstab
  • LED-Teelicht

Anleitung: Schritt für Schritt die Fuchs-Laterne basteln

  1. Vorlage ausdrucken und ausschneiden.
  2. Zweimal auf die orangefarbene Pappe übertragen und ausschneiden.
  3. Die Innenbereiche der Vorlage mit einem zusätzlichen Kleberand von ca. 5 mm zweimal aufs Transparentpapier übertragen. Teile ausschneiden und von hinten gegen die Fuchspappen kleben.
  4. Augen und Nase auf die schwarze Pappe übertragen, ausschneiden, aufkleben.
  5. Den Papierstreifen auf die orangefarbene Pappe übertragen, ausschneiden. Lange Seiten ca. 5 mm nach innen falten, im Abstand von ca. 1 cm bis zum Knick einschneiden. Kurze Seiten zusammenkleben.
  6. Die geknickten Flächen rundherum zwischen die Gesichter kleben, sodass die Laterne ihre Form erhält. Oben bleibt eine Öffnung.
  7. Zwei Löcher am jeweiligen Ende des Papierstreifens stanzen. Kordel durchziehen, anknoten, am Stock befestigen.

Teile diesen Artikel: