Upcycling

Basteln mit Fruchtzwerge-Bechern: Aus leer mach mehr!

Der Upcycling-Trend ist ungebrochen. Mama-REPORTERIN und DIY-Bloggerin Simone zeigt, wie ihr aus leeren Fruchtzwerge-Bechern verblüffend einfach fröhlich-bunte Deko für Küche und Kinderzimmer kreiert.

So begeistert Upcycling auch Kinder: selbst gezüchtete Kresse in alten Fruchtzwerge-Bechern.
© Foto: Simone Trummer
So begeistert Upcycling auch Kinder: selbst gezüchtete Kresse in alten Fruchtzwerge-Bechern.

Kinder lieben sie: Fruchtzwerge. Aber sie produzieren leider leider eine Menge Plastikmüll. Deshalb nutzen wir die alten Becher doch einfach für ein paar coole Upcycling-Bastel-Projekte mit den Kids. Schaut mal!

Kressegarten aus alten Fruchtzwerge-Bechern (s. Bild oben)

Das braucht ihr: 

  • beliebige Anzahl leerer Fruchtzwerge-Becher
  • Kressesamen
  • Blumenerde
  • Holzstäbchen und Bastelkarton

So geht's: 

  1. Blumenerde in die Becher füllen und die Samen einsäen.
  2. Aus Fotokarton und einem Holzstäbchen einen (oder mehr) "Planzenstecker" basteln und in die Erde stecken.
  3. Die Becher an einen hellen Ort stellen und regelmäßig gießen. Ein paar Tage warten – dann ist Erntezeit! 

Murmel-Flipper aus Fruchtzwergen

© Foto: Simone Trummer
Ordentlich Spaß für Groß und Klein, mit dieser DIY-Murmelbahn aus alten Fruchtzwerge-Bechern.

 Das braucht ihr: 

  • 1 Schuhkartondeckel

  • 5 leere Fruchtzwerge-Becher

  • Strohhalme

  • Wackelaugen

  • Start- und Ziel-Fahne

  • Murmel

  • Zirkel, Cutter, Kleber (vorzugsweise Heißkleber), Stift 

So geht's: 

 
 
 
 
  1. Mit dem Zirkel fünf bechergroße Kreise auf den Karton zeichnen.
  2. Die Kreise mit dem Cutter ausschneiden und die Becher in die Öffnungen stecken. 
  3. Ein paar Strohhalme zerschneiden und die Stücke sowie ganze Strohhalme auf den Karton kleben (am besten mit der Heißklebepistole). Je mehr Strohhalme, desto höher der Schwierigkeitsgrad. 
  4. Die Wackelaugen als "Zuschauer" auf die Kartonseiten kleben sowie die Start- und Zielfahne festkleben. Die Becher mit Punktzahlen beschriften (ich habe einen Etikettendrucker verwendet, es geht aber natürlich auch "von Hand").

Blumenlichterkette mit Fruchtzwerg-Bechern

© Foto: Simone Trummer
Für eine gemütliche Atmosphäre sorgt die selbstgemachte Lichterkette aus Fruchtzwerge-Bechern.

Das braucht ihr:  

 
 
 
  • 1 bunte Lichterkette
  • 7 oder mehr leere Fruchtzwerge-Becher
  • Fotokarton in verschiedenen Farben
  • spitze Schere, Kreisstanze, Kleber 

So geht's: 

  1. Mit der Schere ein Loch in die Becherböden machen. 
  2. Pro Becher zwei Kreise aus dem Fotokarton ausstanzen und in der Mitte durchschneiden. 
  3. Die Halbkreise auf den Becherrand kleben.
  4. Zum Schluss die Becher auf die Lämpchen stecken. Fertig ist die Blumenlichterkette!
Lade weitere Inhalte ...