DIY

Stern aus Butterbrottüten ganz einfach selber machen!

Ihr wollt auch einen solchen Papierstern basteln? Hier findet ihr die Anleitung.

Stern aus Butterbrottüten
© privat
So einfach könnt ihr diesen Stern aus Butterbrottüten selbst basteln.

Eines Nachmittags kam mein Sohn mit einem wunderschönen Papierstern nach Hause, den er in der Schule selbst gebastelt hatte. Das war im letzten Jahr. Seitdem hängt er bei uns im Wohnzimmer.

Ja, ich finde, Sterne passen nicht nur zu Weihnachten. Als mein Onkel ein Foto des Sterns in meinem Profil sah, wollte er die Bastelanleitung haben. Die gibt es zwar zigfach in den sozialen Netzwerken, aber mein Sohn, der gerade krank zu Hause war, entschloss sich kurzerhand, selbst eine Doku zu machen. Was dabei rausgekommen ist, seht ihr in den beiden folgenden Videos. Übrigens: Die schriftliche Anleitung folgt weiter unten. 

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Stern aus Butterbrottüten

Das braucht ihr: 

So geht's: 

  1. Ihr legt eine Butterbrottüte mit der Öffnung nach oben vor euch hin.
  2. Unten entlang des Falzes und von oben nach unten entlang der Mittellinie fahrt ihr mit dem Klebestift über die Tüte.
  3. Nun legt ihr die zweite Tüte oben drauf und fahrt wieder unten quer und in der Mitte horizontal mit dem Klebestift drüber.
  4. So macht ihr weiter, bis ihr eure 6 oder 8 Tüten auf einem Stapel zusammengeklebt habt.
  5. Nun könnt ihr mit dem Bleistift jeweils etwa von der Mitte oder vom oberen Drittel der beiden Seitenränder eine Linie nach oben bis zur Mitte der Oberkante ziehen, um eine Spitze aufzumalen.
  6. Nun schneidet ihr entlang der beiden Linien.
  7. Wer möchte, kann unterhalb der Spitze noch ein Muster hineinschneiden, indem er etwa an den beiden Rändern ein kleines Dreieck ausschneidet.
  8. Schließlich auf der obersten Tüte die beiden bekannten Klebestift-Streifen auftragen, den Stern auseinanderklappen und aufgeklappt zusammenkleben. Ordentlich festdrücken.
  9. Am Ende könnt ihr noch ein Band zum Aufhängen befestigen.
Lade weitere Inhalte ...