Für die Faschingszeit

Einen Tiger schminken: Ganz einfach, ganz schnell!

Dein Kind möchte sich in diesem Jahr gerne als Raubkatze verkleiden? Kein Problem: Wir zeigen dir eine einfache Anleitung, wie du einen Tiger schminken kannst.

Grrr! Das wilde Raubtier schleicht mit seinen schwarzen Streifen gut getarnt durch den Dschungel.
© Foto: Dorling Kindersley Verlag
Grrr! Das wilde Raubtier schleicht mit seinen schwarzen Streifen gut getarnt durch den Dschungel.

Das braucht du, um einen Tiger zu schminken

Hier kommt die Schmink-Anleitung: Schritt für Schritt erklärt

Schritt 1

© Foto: Dorling Kindersley Verlag
Erst die weiße Farbe. 

Mit dem Schwamm und weißer Farbe ein Dreieck über jedes Auge tupfen. Auch die Stelle zwischen Nase und Oberlippe betupfen, das wird die Schnauze.

Schritt 2

© Foto: Dorling Kindersley Verlag
Her mit dem Gelb!

Mit dem Schwamm gelbe Farbe auf Nase und Wangen auftragen. Am Rand sollte noch Platz für die nächste Farbe bleiben.

Schritt 3

© Foto: Dorling Kindersley Verlag
Jetzt kommt Orange dazu.

Den Gesichtsrand mit Orange betupfen. Dabei nicht die weißen Flächen bemalen. Den Farbüber­gang von Orange und Gelb vermischen. Etwas Orange auch auf die Nasenspitze tupfen.

Schritt 4

© Foto: Dorling Kindersley Verlag
Hallo Tigerstreifen!

Mit dem Pinsel (am besten mit einer feinen Spitze!) und schwarzer Farbe Tigerstreifen malen. Den Pinsel sanft über die Haut ziehen. Fester aufdrücken, während ihr nach unten streicht. Einen Schlenker machen und wieder weniger drücken, mit einer Spitze beenden. Nun zuerst die weißen Augen Flächen und die Schnauze umranden. Dann weitere Streifen hinzufügen.

Tipp: Für das Streifenmuster alle Streifen auf einen Fixpunkt zwischen den Augen aus richten.

Schritt 5

© Foto: Dorling Kindersley Verlag

Mit Schwarz eine Tiger­nase malen. Punkte auf die Schnauze und in die Augenwinkel tüpfeln, dann eine Linie unter die Nase ziehen. Scharfe Reißzähne in die Mundwinkel zeichnen und die Unterlippe orange­farben anmalen.

Lade weitere Inhalte ...