Seelen-Striptease

Selena Gomez wird vermutlich keine eigene Kinder bekommen können

Einst ein Kinderstar ist Selena Gomez heute mit 30 weltberühmt. Aber die beliebte Schauspielerin und Sängerin hat einen steinigen Weg hinter sich – mit dramatischen Erkrankungen, Operationen und Psychiatrie-Aufenthalten. In einem aktuellen Interview spricht sie nun über die Tragik, dass sie wahrscheinlich niemals eigene Kinder bekommen kann ...

Traurig: Selena Gomez spricht über ihren Wunsch nach eigenen Kindern, der sich wohl nie erfüllen wird.
© Foto: Getty Images/RB/Bauer-Griffin
Traurig: Selena Gomez spricht über ihren Wunsch nach eigenen Kindern, der sich wohl nie erfüllen wird.

Der Kinderwunsch ist da. Eindeutig. Das erfahren die Leser des sehr intimen Rolling Stones-Interview mit Selena Gomez. Doch er wird wohl nie in Erfüllung gehen für die bekannte Schauspielerin und Sängerin. Auch das erfahren die Leser. Das Gespräch erfolgte im Rahmen der Veröffentlichung von Gomez neuer, schonungslos offener Dokumentation "My Mind & Me". 

Selena Gomez Leben ist von Krankheiten geprägt

Selena Gomez' Gesundheit ist fragil, das wissen Fans nicht erst seit der Doku. Die heute 30-Jährige hatte schon früh mit sehr ernsthaften Krankheiten zu kämpfen. Es begann mit der Autoimmunerkrankung Lupus, die bereits 2014 festgestellt wurde. Sie ist von entzündlich-rheumatischen Schüben geprägt und geht mit starken Schmerzen einher, die die junge Frau bis heute heimsuchen. Selena Gomez wurde sogar mit Chemotheraphien behandelt, bis 2017 nichts mehr ging und sie eine lebensrettende Nierentransplantation brauchte. Eine weitere dramatische Notoperation folgte, plus lange Reha. Ihre Karriere lag derzeit mehr oder weniger brach. 

Doch auch psychische Erkrankungen machten nicht Halt vor der jungen Frau. Depressionen und Panikattacken führten 2018 zu einem totalen Zusammenbruch. Erst in der Klinik wurde klar: Die Musikerin leidet an einer bipolaren Störung. Doch die Diagnose, so gibt sie selber zu, hat ihr im Nachhinein geholfen: "Ich empfand es als unglaublich befreiend, diese Information zu bekommen. Es hat mich glücklich gemacht, weil es mir half, mich besser zu verstehen", verriet Selena Gomez in einem Interview mit ABC News.  

Aus diesem Grund wird der Wunsch nach eigenen Kindern für Selena Gomez vermutlich nie in Erfüllung gehen

Auch heute sagt Selena im Interview mit dem Rolling Stone: "I’m not fine and just back to happy life" – Ihr gehe es also nicht wirklich gut, sie sei bloß zurück im vermeintlich glücklichen Leben. Eine Fassade!? Denn eines bedrückt die Weltberühmtheit ganz besonders: Eigene Kinder wird es vermutlich in ihrem Leben niemals geben.

Der Grund ist leider schier unausweichlich: Die Medikamente, die sie für ihre bipolare Störung nehmen muss, hindern sie wahrscheinlich daran, eigene Kinder auszutragen. Obwohl sie sich diese so sehr wünschen würde, auch das gibt sie offen und ehrlich zu: "Das ist eine sehr große, große, gegenwärtige Sache in meinem Leben". Als sie eine Freundin besuchte, die versuchte, schwanger zu werden, stieg sie danach erst mal in ihr Auto und weinte – ob der eigenen Realisation des unerfüllten Kinderwunsches. Und dennoch gibt Selena die Hoffnung nicht auf. Sie ist überzeugt, dass sie irgendwann Kinder haben wird, wenn auch ohne eigene Schwangerschaft: "Wie auch immer ich sie haben soll, ich werde sie haben."

Lade weitere Inhalte ...