Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Schon gewusst?

Zahlen und Fakten über Zwillinge

Wie viele Zwillingsgeburten gibt es in Deutschland und weltweit? Können Zwillinge unterschiedliche Väter haben? Wir haben ein paar erstaunliche Infos zusammengetragen...

Weltweit ist im Schnitt jede 40. Geburt eine Zwillingsgeburt. Hierbei gibt es jedoch regionale Unterschiede: Bei den Yoruba in Afrika ist es zum Beispiel jede 6. Geburt, in Japan nur jede 100., in Europa wurde eine deutliche Häufigkeitsabnahme von Norden nach Süden nachgewiesen. Auffallend hoch ist der Anteil an zweieiigen Zwillingen in Finnland.

In Deutschland leben ca. eine Million Zwillingspaare. Davon sind ca. ein Drittel eineiig und zwei Drittel zweieiig (gleichgeschlechtlich oder Paare).*

Eineiig Die Geburtenrate eineiiger Zwillinge erweist sich über die Jahre und Regionen als nahezu konstant.

Zweieiig ln den reichen Ländern nehmen zweieiige Mehrlingsgeburten zu. Die wichtigsten Ursachen der Zunahme liegen im steigenden Lebensalter der Gebärenden und den Fertilitätsbehandlungen.

Können Zwillinge unterschiedliche Väter haben? Wenn eine Frau im gleichen Menstruationszyklus Sex mit zwei verschiedenen Männern hat, können zwei Eier befruchtet werden. Das Resultat: zweieiige Zwillinge. Selten, aber wahr.

Nanu Etwa 22 Prozent aller Zwillinge sind Linkshänder, während bei Einzelgeburten nur zehn Prozent Linkshänder sind.

Was passiert, wenn eineiige Paare sich paaren? Die Kinder, die beide Paare bekommen, sind aufgrund des Erbguts genetisch wie Geschwister.

*Quelle: Dr. Busjahn, Healthtwist.de

Profilbild

Unsere Autorin

Irlana Nörtemann

Irlana Nörtemann ist seit vielen Jahren mit Herzblut Redakteurin bei Junior Medien. Zu ihren Aufgaben zählt auch Content Management.

Als Mutter eines Jungen lässt sie ihre Alltagserfahrungen in ihre Artikel mit einfließen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen Reise und Gesundheit.

Teile diesen Artikel: