Geniale Methode

Mit der "3er-Geschenke-Regel" ganz einfach Weihnachtsgeschenke finden!

Mit dieser Methode hat das Grübeln über die richtigen Weihnachtsgeschenke ein Ende. Die 3er-Geschenke-Regel hilft euch dabei, ganz einfach das Passende zu finden – ob für eure Kids, Freunde oder Verwandte ...

Mit der 3er-Geschenke-Regel wird die Geschenkesuche endlich einfacher!

Es sind noch ein paar wenige Tage bis Weihnachten. Vielleicht seid ihr schon längst vorbereitet und habt alle Geschenke zusammen? Falls ihr aber zu denen gehört, die die Besorgungen bis zum Schluss aufschieben – oder einfach noch keine Ideen habt: Aufgepasst! Wir haben eine geniale Methode für euch, mit der ihr die richtigen Weihnachtsgeschenke findet. Ob für den Partner, die Kids, Freunde oder Verwandte.

Was ist die 3er-Geschenke-Regel?

Je nachdem, wen ihr fragt, was er oder sie sich wünscht, kommt vermutlich ein (manchmal auch nicht ganz ernst gemeintes): "Ich brauche nichts". Oder andersherum: Falls ihr eure Kleinen nach ihrem Wunschzettel fragt, ist der vermutlich sehr lang. 

In beiden Fällen hilft die 3er-Geschenke-Regel. Und so funktioniert sie: Wie der Name schon verrät, geht es darum, die Geschenke auf drei Stück zu beschränken. Das wirklich Geniale kommt aber erst jetzt ... Denn, wenn ihr diese drei Regeln dabei beachtet, werdet ihr beim Verschenken ganz sicher in glückliche Gesichter schauen:

  1. Verschenkt etwas, das sie wollen
  2. Verschenkt etwas, das sie brauchen
  3. Verschenkt etwas zum Lesen.

Ein Weihnachtsgeschenk vom Wunschzettel

Vermutlich kennt ihr eure Lieben gut genug, um gar nicht lange darüber nachdenken zu müssen, was sie wirklich haben wollen. Falls euch aber doch die Ideen ausgehen: Es muss nicht immer etwas Materielles sein. Ein schöner Ausflug und gemeinsam verbrachte Zeit ist immer ein tolles Geschenk. 

Auch Praktisches macht Freude

Vielleicht erinnert ihr euch daran, was eure Lieben gebrauchen könnten, sich aber nicht selbst gekauft haben oder nicht selbst kaufen würden. Das kann Kleidung sein oder so etwas wie ein Fahrrad (oder auch Zubehör). Utensilien für die Schule oder die Kita sind auch eine gute Wahl für Weihnachtsgeschenke, wenn es um die Kinder geht.  

Lesefreude verschenken

Bücher sind immer eine gute Wahl für ein Geschenk – das gilt natürlich nicht nur zu Weihnachten. Aber besonders in dieser besinnlichen Zeit macht es Freude, sich mit einem schönen Buch einzukuscheln oder gemeinsame Vorlesezeit zu genießen. Für eure Kids sind beispielsweise schöne Gute-Nacht-Geschichten-Bücher oder Märchenbücher eine gute Idee, die das ganze Jahr über aktuell bleiben. Falls ihr aber auch nach Weihnachten noch Lust darauf habt, könnt ihr auch noch Weihnachtsbücher verschenken. 

In diesem Artikel haben wir für euch die schönsten Weihnachtsbücher zusammengetragen:

Die 3er-Geschenke-Regel erweitern

Falls ihr darüber gestolpert seid, dass ein nettes neues Kleidungsstück nicht unbedingt etwas ist, was man "braucht" (aber trotzdem gerne hätte!), gefällt euch die 4er-Geschenke-Regel vielleicht besser: 

  1. Verschenkt etwas, das sie wollen.
  2. Verschenkt etwas, das sie brauchen.
  3. Verschenkt etwas zum Lesen.
  4. Verschenkt etwas zum Anziehen.

Die Erweiterung der 3er-Geschenke-Regel bietet die Möglichkeit, sich bei dem praktischen Geschenk wirklich auf etwas zu fokussieren, das gebraucht wird. In jedem Fall vermeidet ihr mit den Regeln, dass Überflüssiges geschenkt wird und es hilft euch dabei, Geschenkideen zu entwickeln.  

Warum die 3er-Geschenke-Regel ein Universal-Trick ist

Das Beste an dieser Methode ist, dass sie universal einsetzbar ist! Ihr könnt sie sowohl für das Finden von Weihnachtsgeschenken einsetzen, als auch für Geburtstagsgeschenke für Kinder, für Geschenke zur Taufe und so weiter. Außerdem ist sie hilfreich, ganz unabhängig davon, wer beschenkt werden soll! Auch für kleine Geschenke für Arbeitskollegen oder Weihnachtsgeschenke für Erzieher kann sie euch weiterhelfen.  

Ein ähnliches Prinzip ist übrigens die "Fünfer-Party". Worum es da geht, lest ihr in diesem Artikel:

Lade weitere Inhalte ...