Altersgemäß aufklären

Die besten Aufklärungsbücher für Kinder

Wie entsteht ein Baby? Und was passiert in Mamas Bauch? Diese Fragen stellen oft schon die Kleinsten. Unsere Autorin Lena stellt euch deshalb Bücher vor, die eure Kinder behutsam aufklären …

"Mama, wo kommen die Babys her?" – Aufklärungsbücher für Kinder helfen, passende Antworten zu finden.
© Foto: iStock/tatyana_tomsickova
"Mama, wo kommen die Babys her?" – Aufklärungsbücher für Kinder helfen, passende Antworten zu finden.

Zu Fragen rund um Sexualität die richtigen Antworten zu finden, fällt auch offenen Eltern nicht immer leicht. Mit ihren beiden Töchtern Lefke und Jonna (fünf und sieben Jahre) nimmt unsere Autorin Lena Personn verschiedene Aufklärungsbücher für Kinder unter die Lupe. Hier stellt sie ihre Favoriten vor, die bei der Aufklärung der Kids helfen und Fragen rund um Sexualität kindgerecht aufarbeiten.

Aufklärungsbuch für Kinder ab 3 Jahren

Familie ist bunt

© Foto: Verlag

Dieses Buch zeigt in abstrakter Form und in leuchtenden Farben, wie Babys entstehen – und lädt Eltern und Kinder dazu ein, weiter über das Thema zu sprechen.

Fazit: Meine erste Skepsis wich, denn dieses Buch ist der perfekte Start für die Aufklärung. Und: Es spricht nicht nur klassische Familien an, sondern auch Adoptivfamilien oder gleichgeschlechtliche Elternpaare und ihre Kinder.

"Wie entsteht ein Baby?", Cory Silverberg, Mabuse Verlag, 19 Euro, ab 3 Jahren, über Amazon

Aufklärungsbuch für Kinder ab 4 Jahren

Hinter Klappen

© Foto: Verlag

Im 13. Band der "Wieso? Weshalb? Warum?"-Reihe geht es um die ersten Fragen rund ums Kinderkriegen. Kurze Sachtexte und detailreiche, liebevolle Zeichnungen sind für kleinere Kinder genau richtig.

Fazit: Für Jonna, die Klappen liebt, war diese interaktive Aufklärung durch die Überraschungen, die sich hinter den Klappen verbargen, ein Volltreffer.

"Wieso? Weshalb? Warum? – Woher die kleinen Kinder kommen", Doris Rübel, Ravensburger, 14,99 Euro, ab 4 Jahren, über Amazon

Zum Vorlesen

© Foto: Verlag

Philipp bekommt ein Geschwisterchen. Aber wie ist es in Mamas Bauch gekommen? Und wie kommt es wieder raus? In sieben Vorlesegeschichten haben Kinder erste Berührungspunkte mit Sexualität, Schwangerschaft und Geburt.

Fazit: Mir gefällt die klare, unverkrampfte Sprache. Für kleinere Kinder – und ihre Eltern – ist es hilfreich, wenn komplizierte Themen verständlich beschrieben werden.

"Mama bekommt ein Baby", Achim Bröger, Arena, 9,99 Euro, ab 4 Jahren, über Amazon

Exakt und einfühlsam

© Foto: Verlag

Lina und Bruno gehen in diesen zwei Bänden für Mädchen und Jungs auf Körper-Entdeckungstour und lernen sich so ganz genau kennen.

Fazit: Klasse ist es, wie erfrischend unverkrampft präzise erzählt und gleichzeitig aufgeklärt wird. Fortschrittlich ist auch die Aufforderung sich selbst zu erkunden. Die Illustrationen sind dagegen etwas schwächer.

"Lina, die Entdeckerin" und "Bruno will hoch hinaus", Katharina Schönborn-Hotter, Lisa Sonnberger, Flo Staffelmayr, Anna Horak, Achse Verlag, 14,00 Euro, ab 4 Jahren, über Amazon: für Mädchen, für Jungen

Aufklärungsbuch für Kinder ab 5 Jahren

Offen und ehrlich

© Foto: Verlag

Kleine, sensibel erzählte Geschichten, die den Themen Liebe und Sexualität auf den Grund gehen.

Fazit: Meine Töchter mögen die Illustrationen und die Figuren durch die kräftigen Farben und die klare Darstellung sehr. Ich finde, dass die Mischung aus Offenheit und dem behutsamen Umgang mit dem Thema der sexuellen Aufklärung hier sehr gelungen ist.

"Mein erstes Aufklärungsbuch", Dagmar Geisler, Loewe Verlag, 12,95 Euro, ab 5 Jahren

Fragensammlung

© Foto: Verlag

101 Fragen von Grundschulkindern wurden in einem anonymen Briefkasten gesammelt – und hinterher einfühlsam beantwortet. Daraus ist ein Buch entstanden.

Fazit: Meine Töchter haben das Buch verschlungen. Denn die Fragen – die übrigens in der Originalschrift der Kids abgedruckt sind – spuken auch ihnen im Kopf herum! Die cartoonartige Bebilderung macht das Ganze ziemlich lustig.

"Klär mich auf", Katharina von der Gathen, Klett Kinderbuch, 15 Euro, ab 5 Jahren, über Amazon

Bienchen und Blümchen? Nix da!

© Foto: Verlag

Spielerisch werden in diesem Sachbilderbuch Kindern – aber auch Erwachsenen – Inhalte über den Körper, Gefühle und die "Sache mit den Bienchen" vermittelt.

Fazit: Durch die außergewöhnlichen Perspektiven der Illustrationen, starke Figuren, die direkte Ansprache und Tipps für Eltern wird dieses Aufklärungsbuch zu einem meiner Favoriten.

"Von wegen Bienchen und Blümchen", Carsten Müller, Sarah Siegl, Emily Claire Völker, Edition Michael Fischer, 14,00 Euro, ab 5 Jahren, über Amazon

Lade weitere Inhalte ...